Art on stage

Der Kunst- WPK 9/10R war ratlos. In den letzten Wochen hatte man sich mit Papierobjekten auseinandergesetzt, die teilweise recht groß, auf jeden Fall jedoch nicht sehr widerstandskräftig ausfielen, die Natur der Sache eben!
Die elf Schülerinnen wollten nicht gerne den naheliegenden Weg zum Container antreten und guckten sich in der Schule nach möglichem Asyl für sperriges und fragiles Kunstgut um – das schien schwierig.
Bis uns dann Herr Behlmann die Bühne aufsperrte und Herr Schlie uns mit fachgerechter Ausleuchtung die Werke in Szene setzte.

Ein Rundruf in die Klassen und die zweitägige Vernissage wurde wahr.
Für die Schülerinnen konnte so der künstlerische Prozess seine fachgerechte Abrundung finden, für die MitschülerInnen vielleicht eine Pausenattraktion und eine Idee für eigene Darstellungen?!

Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie dem möglichen Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit möglichen Cookies einverstanden. Für weitere Informationen besuchen Sie die Seiten Impressum und Datenschutzerklärung. Sie müssen der Benuetzung einmal im Quartal zustimmen, so dass das Banner nicht mehr angezeigt wird.

Schließen