Nationaler Vorlesetag 2011 an der GSS

nationalervorlesetag1Am 18.11.2011 fand bundesweit zum achten Mal der “Nationale Vorlesetag” statt. Prominente und weniger Prominente lasen vor. Zu den weniger Prominenten gehörten in diesem Jahr auch VorleserInnen der Klassen 5 und 6 der Geschwister-Scholl-Schule Geeste.

Eingeladen waren die zukünftigen MitschülerInnen, nämlich alle Schülerinnen und Schüler der jetzigen Klassen 4 der Gemeinde Geeste. Sie hatten die Gelegenheit an zwei verschiedenen Vorlesungen teilzunehmen und konnten sich auf diesem Weg auch schon mal ein Bild von ihrer zukünftigen Schule machen. Interessant für sie war sicherlich auch die „große” Pause zwischen der 2. und der 3. Stunde, die sie mit allen Schülern/Schülerinnen unserer Schule erleben durften.

Die Vorleserinnen und Vorleser hatten sich in den letzten Tagen im Rahmen des Deutschunterrichts intensiv auf ihren Vortrag vorbereitet. Zu Beginn der 2. Stunde ordneten sich die 137 GrundschülerInnen in der Pausenhalle 12 Lotsen zu, die sie zu ihrem Vorleseraum führten. Hier wurden sie von den Fünf- und Sechsklässlern kurzweilig unterhalten. Die VorleserInnen setzten Mimik und Gestik, aber vor allem ihre Stimme lautmalerisch ein. Die Mühe und Aufregung hatte sich gelohnt: Die Leseleistungen waren „fast” perfekt und die Zuhörer hörten mucksmäuschenstill und interessiert zu.

Zum Schluss der Veranstaltung erhielt jede/r GastschülerIn ein Lesezeichen zur Erinnerung an den Vorlesetag 2011 in der Geschwister-Scholl-Schule.

nationalervorlesetag2Eine Gruppe des Nationalen Vorlesetages an der Geschwister-Scholl-Schule.

Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie dem möglichen Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit möglichen Cookies einverstanden. Für weitere Informationen besuchen Sie die Seiten Impressum und Datenschutzerklärung. Sie müssen der Benuetzung einmal im Quartal zustimmen, so dass das Banner nicht mehr angezeigt wird.

Schließen