Waldrallye der Klassen R7

Am Freitag, 5.6.09, verbrachten die 7. Realschulklassen einen Vormittag im Waldgebiet Großer Sand.
Im Biologieunterricht hatten die Schülerinnen und Schüler sich mehrere Wochen lang intensiv mit dem Thema „Lebensraum Wald“ beschäftigt.  Ihr im Unterricht erworbenes Wissen sollten sie nun einmal ganz praktisch anwenden und vertiefen.
In Kleingruppen von jeweils 5-6 Schülern, „bewaffnet“ mit Fragebogen, Stift und Bestimmungsbögen und –büchern,  machten sich die Schüler auf die 4,5 km lange Waldrallye. Begleitet wurden sie von sechs Lehrkräften der Schule. An insgesamt 20 Stationen, die die Biologie-Fachleiterin, Frau Glameyer-Fleischmann, jedes Jahr wieder mit großem Einsatz und viel Fantasie aufbaut und aussucht,  mussten  die unterschiedlichsten Aufgaben gemeinsam gelöst werden. Es wurden Pflanzen und Tiere mit Hilfe von Bestimmungsbüchern bestimmt, es gab Fragen zum Tier- und Umweltschutz, zum Waldbau,zur Lebens-
weise und Bedeutung von Lebewesen wie Ameisen und Zecken, zum  Verhalten im Wald und zum Einfluss des Menschen auf das Ökosystem Wald. Da zurzeit etliche große Stapel gefällter Baumstämme an den Rändern der Waldwege liegen, wurde das Alter von Bäumen anhand der Jahresringe ermittelt und die Länge der Stammabschnitte geschätzt. Aber auch praktische Fertigkeiten waren gefragt, z.B. beim Durchsägen eines Baumstammes oder beim Zapfenwerfen auf ein Mini-Tor.
Ganz bewusst wurde darauf geachtet, dass die Regel : „Was du auspackst, pack auch wieder ein!“ von allen eingehalten und kein Müll hinterlassen wurde.
Gegen 12.45Uhr waren alle Gruppen wieder am Ausgangspunkt zurück und konnten ihre ausgefüllten Fragebögen abgeben, bevor sie sich mit dem Fahrrad wieder auf den Heimweg machen durften. Den meisten Schülern hat dieser „praktische Biologieunterricht“ viel Spaß gemacht:
„ So was sollten wir öfter mal machen!“

Bestimmung verschiedener Nadelbäume:

wald1021

Auf dem Rückweg :

wald101

Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie dem möglichen Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit möglichen Cookies einverstanden. Für weitere Informationen besuchen Sie die Seiten Impressum und Datenschutzerklärung. Sie müssen der Benuetzung einmal im Quartal zustimmen, so dass das Banner nicht mehr angezeigt wird.

Schließen