Besuch beim Druckzentrum Osnabrück

Einen gemeinsamen Ausflug zum Druckzentrum Osnabrück (DZO) haben die Klassen 8ha und 8hb unternommen. Im Zuge der Berufsorientierung stand hier eine Betriebsbesichtigung an. Zunächst gab es wichtige und interessante Informationen zum Druckzentrum selbst und zur Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ). Es folgte eine Besichtigung der Betriebshallen, in denen zwei hochmoderne Druckmaschinen jede Nacht bis zu 180.000 Exemplare verschiedener Zeitungen aus dem Verlagshaus produzieren: Vom Druck bis hin zur automatisierten Verpackung und Zuordnung zu Ladestationen erledigen die neuen Maschinen alles in Rekordzeiten. Auch das Papierlager, die Produktion der Druckplatten und die Logistikhalle wurde den Schülerinnen und Schülern präsentiert.
Bereits in den letzten Wochen haben sich die insgesamt 31 Schülerinnen und Schüler im Zuge des Projekts „Klasse!“ mit der Tageszeitung, in unserem Falle der Meppener Tagespost (MT), eingehend beschäftigt. Daher stellte die Besichtigung des DZO, in dem auch die MT gedruckt wird, neben der Berufsorientierung zusätzlich auch eine hervorragende Ergänzung zum Deutschunterricht dar.

Die Klasse 8ha im Druckzentrum Osnabrück.

Die Klasse 8ha im Druckzentrum Osnabrück.

Die Klasse 8hb im Druckzentrum Osnabrück.

Die Klasse 8hb im Druckzentrum Osnabrück.