Projekttage „Mein Name ist Mensch“

Unter dem Motto „Mein Name ist Mensch“ fanden am 27. und 28. Januar Projekttage in Dalum an der Geschwister-Scholl-Schule statt. Die annähernd 500 Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich an zwei Tagen in unterschiedlichsten Projektgruppen mit dem Thema.

Die Initiative dazu ergab sich aus Umfrageergebnissen im Fach ‚Werte und Normen’. Nach einer kurzen Einstiegsphase innerhalb der Projektgruppen fuhren alle Schüler am Montagmorgen in den Cineworld Filmpalast nach Lingen. Dort sahen die Schüler den im Vorfeld ausgewählten Film ihrer Altersgruppe. Die Kinofilme dienten als Grundlage für die Projektarbeit des folgenden Tages. In 28 Gruppen beschäftigten sich die Jugendlichen mit Begriffen wie Toleranz, Ausländerfeindlichkeit, Demokratie oder Zivilcourage. Dabei wurde ein breites methodisches und thematisches Feld abgedeckt. So gab es beispielsweise Rollenspiele, Collagen, Umfragen und Diskussionen. Im künstlerisch-musischen Bereich wurden darüber hinaus Lieder und ein Musikstück erdacht, einstudiert und auch dazu gemalt.
Zum Abschluss der Tage stellten sich sämtliche Schüler und Lehrer als menschliche Buchstaben zum Wort „MENSCH“ auf.
img_08331

Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie dem möglichen Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit möglichen Cookies einverstanden. Für weitere Informationen besuchen Sie die Seiten Impressum und Datenschutzerklärung. Sie müssen der Benuetzung einmal im Quartal zustimmen, so dass das Banner nicht mehr angezeigt wird.

Schließen