Büchereibesuch der Klasse 6a

Insgesamt 17 Bücher liehen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a bei ihrem KöB-Besuch aus.
Frau Beitlinger, die freundliche Büchereiangestellte, hatte am Montagmorgen des 12. März viel zu tun. Mit einem Büchereiquiz eroberten sich die Schülerinnen und Schüler die gemütlichen Räume und stöberten in den schön arrangierten Buchschätzen.
„Für viele Kinder ist es wohl im Zeitalter von Playstation und Internetspielen eher eine Pflicht als eine Wonne ein Buch in den Händen zu halten. Oder?“, fragte Frau Kruse schelmisch in die Runde.
Offensichtlich gilt dies nicht für Elnaz aus Afghanistan. Stolz hielt sie ihren Fund in den Händen, wie das Foto zeigt.
Hanae aus Spanien fragte sogar, ob man sich auch zwei Bücher ausleihen dürfe, um die langweilige Zeit im Flieger zu überstehen, wenn sie jetzt in den Ferien zu ihren Großeltern reisen wird. „Natürlich!“, antwortet Frau Beitlinger glücklich, und sie informiert die Kinder, dass für nur zwei Euro im Jahr jedes Buch ausgeliehen werden kann.
Wie schön, dass sich die Gemeinde dieses Angebot leistet!
Manchen zögernden Schüler packte jetzt doch die Leselust.
Die Klasse bedankte sich herzlich. Einige Kinder nahmen sich vor, wieder zu kommen.
„Das Buch steht wohl nicht mehr so hoch im Kurs, wie es schon mal war, doch es ist nicht totzukriegen,“ sagte Frau Beitlinger und fügte zum Abschied hinzu: „Gelesen wird immer!“

Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie dem möglichen Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit möglichen Cookies einverstanden. Für weitere Informationen besuchen Sie die Seiten Impressum und Datenschutzerklärung. Sie müssen der Benuetzung einmal im Quartal zustimmen, so dass das Banner nicht mehr angezeigt wird.

Schließen