Mobbininterventionsteam

Gib Mobbing keine Chance!

Das Mobbininterventionsteam.
Oben: Hildegard Niemeyer (Diplom-Sozialpädagogin), Susanne Zurborg (Beratungslehrerin), Marina Woltermann (Lehrerin); unten: Johannes Röttker (Lehrer).

Das Mobbinginterventionsteam (MIT) der Geschwister-Scholl-Schule besteht aus Hildegard Niemeyer (Diplom-Sozialpädagogin), Susanne Zurborg (Beratungslehrerin), Marina Woltermann (Lehrerin) und Johannes Röttker (Lehrer).

Das Mobbinginterventionsteam ist eine Anlaufstelle in der Schule für Schüler, Eltern und Lehrer zur frühzeitigen Erkennung von Mobbingprozessen.

  • Es schützt und stützt den von Mobbing Betroffenen
  • Es hilft beim Beenden des Mobbingprozesses
  • Es entwickelt Interventionsmaßnahmen

Falls du also das Gefühl hast, gemobbt zu werden und einfach nicht weiter weißt, wende dich an einen von uns. Auch wenn du Mobbing in deinem Umfeld beobachtest oder davon erfährst, möchten wir deine Ansprechpartner sein.

Gemeinsam finden wir eine Lösung gegen Mobbing!

Frau Niemeyer ist von montags bis donnerstags in ihrem Büro (gegenüber dem Sekretariat) zu erreichen.

Hier findet sich die Anti-Mobbing-Vereinbarung.

Mobbinginterventionskette – Handlungsverlauf bei Mobbingverdacht.