Neue Schulpullover

Es ist endlich so weit – die Schulpullis sind da! Die Vorbereitungen sind nun abgeschlossen und alle Schüler/innen und Lehrer/innen unserer Schule können jetzt unseren neuen Schulpullover bestellen. Bis Mittwoch nehmen wir noch die Bestellungen entgegen. Der Betrag von 20€

Plattdeutsches Lesen

Am 05. April 2011 haben unsere drei Gruppensieger Annika Bormes (Kl. 5rb), Pia Reiners (Kl. 8rb) und Anna Hanenkamp (Kl. 9rb) am Vorentscheid auf Sparkassenebene im Marianum in Meppen teilgenommen. Sie erhielten neben den 7,50€ (Klassensieger), 12,50 € (Gruppensieger) auch

GEDICHTE

Die SchülerInnen der Klasse 6ra haben im Deutschunterricht Gedichte zu den Ereignissen in Japan verfasst.

Erste Schweißübungen an den BBS Meppen

Einige Mitarbeiter von Schollis Fietsenfirma konnten in einem kurzen Schweißkurs in den Werkstätten der BBS Meppen einmal erste Kentnisse im Umgang mit diesen Metall bearbeitenden Tätigkeiten gewinnen. Am 1. Tag dieses zweitägigen Kurses – am 6. April folgt dann ein

Evaluation der Praxistage in den Klassen R 8

(Verfasst von F. Forbriger) Im Anschluss an die im Februar 2011 durchgeführten vier Praxistage unserer Klassen R 8 hat eine Schüler-/Elternbefragung stattgefunden. Die Ergebnisse dieser Befragung sind dem anliegenden Word-Dokument (bitte zum Öffnen des Dokuments hier klicken: evaluation_R8) zu entnehmen.

Netzwerk-Scouts der GSS geben ihr Wissen weiter

Was ist ein Netzwerk-Scout? Bei den Schülerinnen und Schülern gehört der Computer heute mit zu den wichtigsten Kommunikationsmitteln. Darauf reagiert die Geschwister-Scholl-Schule z. B. mit Notebookklassen und der Integration des Computers und des Internets in den Unterricht. Die Nutzung des

Die GSS zu Besuch bei Werder Bremen

In der ersten Fußballbundesliga kämpfen 18 Mannschaften um die Meisterschale. Borussia Dortmund scheint die Meisterschaft dabei relativ sicher in der Tasche zu haben. Bei Werder Bremen sieht das allerdings anders aus. Für das Spiel gegen Mönchengladbach hatte die Geschwister-Scholl-Schule als

KINDERLEBEN IN BRASILIEN

Wir, Jacqueline und Anna; Theresa, Agneta und Janina; Michael, Timo, Patrick, Marius und Florian; Alex, Robin, Patrick und Freddy, beschäftigten uns während der Projekttage unter der Leitung von Frau Strohm mit dem Thema „Kinderleben in Brasilien“.