26. Mai 2022

Neu gestaltet: Aquarium in der Mensa

Rund 1600 Liter Wasser fasst unser Aquarium in der Mensa und rund fünfzig Fische bewohnen diese kleine Welt. Es gehört seit vielen Jahren zu unserer Schule. Für viele Schüler und Schülerinnen ist das beschauliche Auf und Ab der Fische nach stressigen Unterrichtsstunden ein kleiner Ruhepol.
Seit Dezember 2020 haben Frau Schulte und Frau Kruse gemeinsam mit Lena Cosse aus der 8rb und weiteren Schülerinnen und Schülern eine Generalüberholung vorgenommen.
Zuerst wurden Tiere und Pflanzen aus dem Aquarium entfernt und alles gründlich gereinigt. Die Fische sind in „Urlaub“ nach Haren gefahren worden. Dann wurde in vielen kleinen Schritten über Wochen hinweg ein neuer Boden eingestreut, kleine Pflanzen eingepflanzt und gewartet, bis diese angewachsen waren. So wurde dafür gesorgt, dass sich die Aquarium-Bakterien in Ruhe entwickeln können. Die wesentlichen Bewohner des Aquariums sind nämlich diese wichtigen Bakterien!
David Ivanov aus der 7b und Sören Mertineit aus der 5b haben dann nach Wochen endlich ganz vorsichtig die ersten Neonsalmler eingesetzt. Als diese sich eingewöhnt hatten, haben wir unsere Guppys wieder geholt und noch ein paar schöne Welse gekauft. Die Sauger halten die Aquarium-Scheiben sauber.
Der Hausmeister Georg Kock hat die Beleuchtung verbessert und mit der Technik geholfen.
Unter Mitwirkung der Fa. Wilken hat der Kurs „Profil Technik 10“ (Leitung  H. Janzen) den neuen Unterschrank des Aquariums gebaut.
Nun strahlt unsere hauseigene Unterwasserwelt in neuem Glanz!
Danke an alle Mitwirkenden!