Ganztagsbereich

Der offene Ganztagsbereich an unserer Schule bietet nach dem Mittagessen in der Mensa zahlreiche Angebote.
So gibt es beispielsweise zwei Schülerfirmen an der Geschwister-Scholl-Schule: Schollis Fietsenfirma repariert und verkauft gebrauchte Fahrräder und Schollis Schreibwaren kümmert sich um die Bestellung von Workbooks und sonstigem Arbeitsmaterial für unsere Schülerinnen und Schülern .

Daneben gibt es aber auch viele weitere spannende Arbeitsgemeinschaften: Die Schulband probt so zum Beispiele wöchentlich – ebenso wie unser Schulchor. Beide Gruppen treten zu vielen Anlässen auf: Bei der Schulentlassung, bei Gottesdiensten, der Ausbildungsplatzbörse oder bei sonstigen Feierlichkeiten.

Welche Angebote gibt es noch?

Hausaufgaben

Die Hausaufgabenbetreuung wird von Montag bis Donnerstag angeboten. Hier können die Schülerinnen und Schülern unter Aufsicht und in Ruhe ihre Hausaufgaben anfertigen. Eine Kontrolle der Hausaufgaben ist allerdings nicht vorgesehen und verbleibt in der Verantwortung der Eltern! In jedem Fall ist es wichtig, die Vollständigkeit der Hausaufgaben zu kontrollieren.

Fördertraining

Wir bieten in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch einen Förderunterricht an. Dieser Unterricht ist auf spezielle Klassenstufen ausgerichtet, um gezielt einige Inhalte aus dem Unterricht aufzuarbeiten oder für anstehende Arbeiten zu üben. Dieser Förderunterricht ist keine Nachhilfe!

Nachhilfe bieten auch Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 9 und 10 an (mehr dazu im Infoheft, welches regelmäßig an die Schülerinnen und Schüler ausgegeben wird).

Lesetraining

Wöchentlich wird ein Lesetraining angeboten. Die Zeiten finden sich im Infoheft.

AGs

In den Arbeitsgemeinschaften wird der Freizeit- und Hobbybereich angesprochen. Viele Angebote sind auch als „Schnupperkurse“ gedacht, um in verschiedene Bereiche hineinschauen zu können.
Die Angebote laufen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Einrichtungen (z.B. Sportvereinen, Deutsches Rotes Kreuz, Werder Bremen etc.).
Da für einige AGs die Nachfrage sehr groß ist, werden die Schülerinnen und Schülern in der Reihenfolge der Anmeldung angenommen.

Betreute Freizeit

Ab 12.20 Uhr ist die Ganztagsschule für den Aufenthalt der Schülerinnen und Schülern am Nachmittag geöffnet. Der gesamte Freizeitbereich steht dabei offen. Hier haben alle die Möglichkeit etwaige Wartezeiten zu überbrücken und in dem Spieleraum zu spielen bzw. in der Mensa zu sitzen.
In der Zeit, in der der Freizeitbereich geöffnet ist (12:20 Uhr – 14:15 Uhr), kann man sich Bälle, Springseile sowie weitere Sportgeräte und vieles mehr ausleihen.
Zum Ausleihen benötigt man seinen Schülerausweis.

Was muss ich sonst noch wissen?

Schließfächer

Jede Schülerinnen und jeder Schülern kann gegen ein Pfand von 5€ ein Schließfach mit Schlüssel bekommen. Wird dieses nicht mehr benötigt, kann der Schlüssel wieder gegen das Pfand zurückgegeben werden. Bis spätestens eine Woche vor den Sommerferien müssen alle Fächer zur Reinigung geräumt werden. Der Schlüssel muss nicht abgegeben werden, wenn das Fach nach den Ferien wieder benutzt werden soll.

Außerdem gibt es auch Schließfächer mit Pincodes auf den Fluren, die gegen eine geringe Gebühr gemietet werden können.
Im Sekretariat kann man sich dafür registrieren.

Ausfall des Ganztagsunterrichts

Sollte (aus irgendeinem Grund) eine AG oder ein Förderunterricht ausfallen, wird dieses an der GTS-Infowand in der Pausenhalle und Mensa bekannt gegeben.

Anmeldeverfahren

Alle Anmeldungen sind nur mit der Unterschrift eines Erziehungsberechtigten gültig. Liegt keine Anmeldung vor, kann an der Veranstaltung nicht teilgenommen werden (da kein Versicherungsschutz bestünde).

Förderunterricht

Da der Förderunterricht in zu großen Gruppen nicht erfolgreich durchgeführt werden kann, sind die Plätze begrenzt.
Deshalb wird auch hier nach der Reihenfolge der Anmeldung vorgegangen.
Vor und nach dem Förderunterricht stehen euch auch der Spieleraum und die Mensa zur Verfügung.
Nachhilfe bieten auch Schülerinnen und Schülern aus der 9. und 10. Klasse an.
Näheres in jedem Infoheft.

Mitarbeit im Ganztag

Die Ganztagsschule ermöglicht interessierten außerschulischen Fachleuten die Mitarbeit. 
Sie können mit ihrem fachlichen Können, ihren besonderen Hobbies und ihrem “Spezialist sein” das Angebot der Schule wesentlich erweitern!
Besonders gefragt sind:

  • handwerkliche und fachliche Angebote
  • Angebote, ein Hobby zu pflegen oder zu erlernen
  • musikalische oder künstlerische Angebote
  • sportliche Angebote.

Ihre Mitarbeit kann sich auf ein Schulhalbjahr oder auf Projekte mit festgelegter Stundenzahl erstrecken. 
Ihre Arbeitszeit ist in der Regel während der Arbeitszeiten der GTS am Unterrichtsnachmittag. 
Sie schließen mit der Schule einen Arbeitsvertrag und erhalten eine Vergütung.
Bitte wenden Sie sich bei Interesse oder um Auskunft an:

  • Herr Hermann-Josef Schulten
    Oberschulrektor
    Telefon: 050937-709800
  • Frau Martina Steenken
    Sozialpädagogin
    Telefon: 05937-7098015