27. Mai 2024

Frühester Krötenzaunaufbau seit 1999

Seit 1999 baut die ehemalige Kollegin Heinke Glameyer- Fleischmann mit Schüler:innen unserer Schule den Krötenzaun an der Osterbrockerstrasse auf. Noch nie fiel der Startschuss dazu so früh wie in diesem Jahr.
Mit dem Zaunaufbau Anfang Februar wollen wir auch die Krötenmännchen retten, die im letzten Jahr bei Temperaturen um die zehn Grad schon im Januar zu ihrem Laichgewässer aufgebrochen sind.
Bundesweit sinkt der Krötenbestand, daher ist es immer bedeutsamer die Tiere zu schützen. Dafür ist es notwendig, dass die Paare sich finden können.
Unter der Leitung von Frau Kruse haben sich dieses Jahr Halla Ali, Elias Dall, René Günther, Philipp Brinkers und zum zweiten Mal Hannes Lüken engagiert und keine körperlichen Mühen gescheut.
Vielen Dank für diesen aktiven Beitrag zum Naturschutz am Samstagmorgen, den 4.2.2023.