27. Mai 2024

Werte und Normen-Kurs 8/9 besucht die Meppener Tafel

Im Rahmen der Übergabe eines größeren Betrags von der Geschwister–Scholl–Schule an die Meppener Tafel lud uns der Vorstand der Tafel zu einer Besichtigung ein.
Da sich unser WuN–Kurs mit sozialem Engagement beschäftigte, machten wir uns am 17.03.2023 auf den Weg nach Meppen. Die Tafel Meppen hilft Menschen mit wenig Geld, kostengünstig Lebensmittel zu erwerben, die sonst womöglich vernichtet werden. Wir erfuhren von der 1. Vorsitzenden Frau Jahn, dass der Zustrom an Menschen auf soziale Einrichtungen groß ist. Sie erklärte uns, dass die Leute, die Lebensmittel beziehen, einen Nachweis von der Behörde benötigen. An dem Vormittag sahen wir, wie gemeinsam Körbe voller Lebensmittel gepackt wurden, nachdem sie gesichtet und gesäubert wurden. Die Mitarbeiter zeigten uns, woher die Lebensmittel stammen und wie sie den Weg zur Tafel finden. Erstaunt waren wir vom ehrenamtlichen Engagement aller in der Tafel arbeitenden Personen. Niemand in der Einrichtung bekommt Geld, alle arbeiten ehrenamtlich und sie fühlen sich gut dabei. Sollte sich jemand an unserer Schule ehrenamtlich zur Mitarbeit berufen fühlen, darf er sich gerne mit der Meppener Tafel in Verbindung sein. Für uns hat sich der Weg zur Tafel gelohnt, wir haben bestätigt bekommen, dass es Menschen gibt, die große Freude daran haben, sich ehrenamtlich zu betätigen.