20. April 2024

Exkursion zum Krankenhaus Ludmillenstift

Am 24.05.2023 machte sich unser Profil Gesundheit und Soziales auf den Weg zum Krankenhaus nach Meppen. Mit unserem Busticket konnten wir kostenfrei die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, sehr praktisch und absolut zu empfehlen.
Dort angekommen wurden wir von Andrea Kuhl in Empfang genommen und zu einem Besprechungsraum geführt. Im gemeinsamen Gespräch bekamen wir detaillierte Informationen zum Krankenhaus Ludmillenstift, zum Beispiel, dass es 21 verschiedene Abteilungen gibt und auf der Homepage des Krankenhaus alles über Aufgaben der einzelnen Abteilungen nachzulesen ist. Danach erzählte Frau Kuhl vieles über die einzelnen Bereiche und lotete anschließend aus, was uns wirklich interessierte.
Die Abteilung Gynäkologie, insbesondere der Kreissaal als auch die Pathologie, standen für uns im Vordergrund des Interesses. Zwei angehende Pflegefachfrauen berichteten über ihre Ausbildung, maßen Puls und erklärten uns die Funktionsweise eines Stethoskops.
Dann teilten wir uns in 2 Gruppen auf, die eine ging in den Kreissaal, die andere besuchte die Pathologie.
Der eigentliche Geburtsraum wurde uns gezeigt und fast alle Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt beantwortet. Wir durften einen kurzen Blick in den Operationsraum werden, in der unter anderem Kaiserschnitte durchgeführt werden.
Auch für die Gruppe Pathologie wurde es richtig interessant. Wir lernten Ausbildungsberufe in der Pathologie kennen. Ein sehr freundlicher Arzt, Evariste Gafumbegete, Facharzt für Pathologie, zeigte uns zytologische Proben an großen Bildschirmen. Wir durften mutmaßen, welche Krankheiten möglicherweise vorlagen. Und so schlecht lagen wir gar nicht.
Alles in allem hat sich die Exkursion in Hinblick auf eine mögliche Berufswahl für uns sehr gelohnt.
Wir sprechen dem Ludmillenstifft einen großen Dank aus.