21. Februar 2024

140 ViertklässlerInnen lernen die GSS kennen

Am 07. und 08.12.2023 lud die GSS alle ViertklässlerInnen der Gemeinde Geeste zum „Tag der offenen Tür“ ein.

In der Mensa warteten bereits unser Schulleiter Herr Schulten sowie die Schülerpaten aus dem Jahrgang 7: Julia Benzel, Zoé Kleine Asbrocke, Theo Lonnemann, Ben Sur sowie Nadia Amraoui, Noel Einhaus, Xenia Singer und Kuba Skrzydlak. Aufgeteilt auf vier Gruppen durchliefen die Kinder an beiden Vormittagen vier spannende und abwechslungsreiche Projekte in Form eines Stationslaufes.

Einen erlebnisreichen Escape Room hatten Frau Lübbers und Frau Wallura vorbereitet. Um die entführte Weihnachtsmaus Speedy wiederzufinden, die in der vorherigen Nacht aus dem Mäuseschloss der GSS von Kater Carlo entführt worden war, war Teamarbeit gefragt. Verschiedene knifflige Aufgaben mussten die Kinder dabei meistern und mehrere Zahlenschlösser knacken, bis sie schließlich Speedy aus einer Box befreien konnten. Für ihre gelungene Detektivarbeit wurden die GrundschülerInnen mit einer süßen Überraschung belohnt. Damit alles reibungslos ablaufen konnte, unterstützten hierbei Apryl Grunewald, Johanna Stockmann, Max Woltering und Julian Krüssel.

Unterstützt von den SchulsportassistentInnen Pauline Bernotat, Philipp Brinkers, Noah Groß, Time Jäckel, Leonie Pelle und Imke Sicking hatte Herr Vitt in der Sporthalle einen Bewegungsparcours aufgebaut, bei dem es sowohl um Schnelligkeit als auch um Geschicklichkeit ging. Viel Spaß bereitete den Kindern auch eine Bewegungseinheit am Fallschirmtuch.

Einen Stationslauf mit sechs verschiedenen physikalischen Experimenten hatte Herr Bady im Physikraum vorbereitet. Hier konnten die ViertklässlerInnen sich mit folgenden Themen auseinandersetzen: Zwei Gummibärchen auf Tauchgang, Wie funktioniert Magnetismus?, Wie bringe ich eine Glühbirne zum Leuchten? Wie wirkt Oberflächenspannung?, Wie funktioniert Schall?, Was sind die Magdeburger Halbkugeln? Beim Experimentieren halfen die SiebtklässlerInnen Melanie Sousa-Fernandes, Elias Flemming, Charlotte Klokkers, Leyla Rolfes, Gloria Ströer, Justus Topphoff, John Töller und Anne Wefers.

Im Textilraum hatte Frau Linkert mit Hilfe von Eva Fangmeyer und Jonna Schulte etwas Weihnachtliches vorbereitet. Hier konnten die ViertklässlerInnen kreativ werden und eine Sternen-Karte sticken, die sie als Andenken mit nach Hause nehmen konnten.

In den beiden großen Pausen sorgten unsere Schulsozialarbeiterinnen Frau Steenken und Frau Wessels für ein abwechslungsreiches Programm rund um „Spiel und Spaß“ in der Mensa, im Spieleraum und auf dem Schulhof. Hierbei gab es Unterstützung von SchülerInnen aus der Klasse 9Ra.

Am Ende des Vormittags waren sich sowohl die gut gelaunten ViertklässlerInnen als auch die Projektleitungen einig, dass es eine gelungene Aktion war! Die Vorfreude auf die nächste Aktion an der GSS ist schon groß. Am 19.04.2024 sind alle Kinder der 4. Klassen der Gemeinde Geeste zum Vorlesetag an der GSS eingeladen, der von Frau Buers als Jahrgangsleitung 7/8 und einigen Paten vorbereitet wird.

Frau Linkert, die als Stufenleitung 5/6 den „Tag der offenen Tür“ für die 140 GrundschülerInnen geplant hatte, bedankte sich nochmals recht herzlich bei den mitwirkenden KollegInnen und SchülerInnen, denn ohne ihr Engagement wären diese schönen Aktionen nicht umsetzbar gewesen!